Möglich oder nicht möglich? Kein Problem! Was nun so ziemlich einfach klingt benötigt ein ganz bestimmtes Szenario, trotzdem sollte es nie möglich sein, dass fremde Bestellungen vom eigenen PayPal Konto abgebucht werden. Um fremden Zugriff auf mein PayPal Konto zu verhindern habe ich sogar die 2 Faktor Authentifizierung “Sicherheitsschlüssel” eingerichtet. So wird mir immer nach der Eingabe der Zugangsdaten (Benutzername/Passwort) zusätzlich noch eine SMS auf mein Handy mit einem Code zugesandt, den ich anschließend noch eingeben muss, damit ich im PayPal Konto eingeloggt werde und einen Zahlungsvorgang abschließen kann. Umso absurder die Tatsache, dass es einer “fremden” Person möglich war eine Bestellung aufzugeben, die ohne jegliche Passworteingabe mein PayPal Konto belastet hat.

Folgendes Szenario…
Ich habe vor einiger Zeit bei einer mir bekannten Person eine Bestellung auf ihrem EMP Shopaccount getätigt und den Rechnungsbetrag von meinem PayPal Konto abbuchen lassen. Vor Kurzem hat sie eine weitere Bestellung bei EMP aufgegeben, die Rechnungssumme über 13,94€ wurde ohne jegliche Eingabe meiner Zugangsdaten von meinem PayPal Konto automatisch abgebucht.

Glücklicherweise erhält man nach jedem Transfer eine Bestätigungs-Email. Zunächst dachte ich es wäre wieder eine der unzähligen Phishing Versuche, was aber komisch war, dass die Person unter “Lieferadresse” mir bestens bekannt ist. Der Grund, warum die Rechnungssumme von meinem PayPal Konto eingezogen wurde nennt sich bei PayPal “Automatische Zahlungen“. Nichts anderes als ein stinknormales automatisches Lastschriftverfahren. Ich habe niemals, bewusst einem Lastschriftverfahren für die Zukunft bei der ersten Bestellung zugestimmt. In den PayPal Einstellungen habe ich dann feststellen müssen, dass diese “Automatische Zahlungen” nicht nur EMP möglich waren, sondern sich weitere Shops/Dienste in die Liste eingeschlichen haben. Das geht gar nicht! Recherchen ergaben, dass man bspw. DHL so oft löschen kann, wie man möchte, bezahlt man mal wieder online, legt sich DHL bspw. sofort wieder in der Liste nieder. Überprüft habe ich die Aussage nicht, glaube sie aber zu 100%, da ich bei keinem der Shops bewusste etwas in diesem Zusammenhang aktiviert habe, damit ich bei künftigen Bestellungen von diesen “Automatischen Zahlungen” Gebrauch machen kann. Wäre ja auch etwas fahrlässig in fremden Accounts und zudem ziemlich dämlich. Ich rate daher jedem dringend diese Einstellung in seinem PayPal Konto zu überprüfen und ggf. den Shops die “Abbuchungsvereinbarung” zu entziehen bzw. zu kündigen. Ich habe PayPal das Problem per Email geschildert, als Antwort erhielt ich leider lediglich nur eine Standard-Email. Somit steht für mich nach diesem Vorfall und PayPals Reaktion auf meine Email fest, dass ich künftig garantiert nichts mehr mit PayPal bezahlen werde und habe mein PayPal Konto umgehend gelöscht. Stattdessen habe ich nun Paydirekt mit unserem Giro Konto verbunden und werde Paydirekt, neben Kreditkarte/Masterpass und Klarna Sofortüberweisung nutzen. Automatische Zahlungen können durchaus Sinn machen, wenn man Abo’s abschließt. Aber wozu braucht EMP, DHL, Steam, usw. die Option einer Automatischen Zahlung? Und dass sich Shops ohne ausdrücklichen Wunsch des Kontoinhabers in der Liste niederlegen können, ist für mich nicht akzeptabel!

Tipp: Solltet ihr die Liste in eurem PayPal Konto nicht finden, kommt ihr über den folgenden Link direkt zu eurer Liste der Shops, die bei euch automatisch abbuchen können/dürfen, sofern ihr in eurem PayPal Konto gerade eingeloggt seid: Zur Liste “Automatische Zahlungen” in eurem PayPal Konto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.