0

Nachdem sich im Dezember 2016 diverse Teile auf der Steuerplatine bei unserem T59880 Wärmepumpentrockner verabschiedet haben, haben nun ca. 6 Monate später Teile auf der Motorkarte das Zeitliche gesegnet.

Symptomatik bei einer defekten Motorkarte in einem AEG T59880 Wärmepumpentrockner
Beim Einschalten startet das Display normal, wählt man ein Trockenprogramm aus und drückt die Starttaste, dann startet der Trockner nicht, die Starttaste fängt stattdessen an zu blinken. Nach einigen Sekunden erscheint ein E50 (Error 50) Fehlercode im Display.

 
Ich habe zunächst mit Herr Berg von HDRlabs aus Erftstadt telefoniert. Ich nahm nämlich erst an, dass sich irgendwas nach seiner Reparatur auf der Steuerplatine wieder gelöst hat und beschrieb ihm die Symptomatik. Ihm war direkt klar, dass dieses Mal die Motorkarte betroffen ist. Gute Nachricht, sie können auch diese für ca. 50,00€ reparieren. Die Platine der Steuereinheit, die bereits repariert wurde, sollte ich am besten mitschicken, damit sie kostenlos auf mögliche Fehler mit kontrolliert werden kann. Wie bereits die Steuerplatine, wurde die Motorkarte sehr schnell repariert und zurück geschickt. Trockner läuft nun wieder! Hat uns aber in den 6 Monaten insgesamt um die 100,00€ gekostet. Macht aber nichts, ist immer noch deutlich günstiger, als eine neuer Trockner.

Zuerst nahm ich an, dass minderwertige Teile verbaut sind und diese deshalb immer ausfallen. Herr Berg von HDRlabs erklärte mir jedoch, dass die Teile schon völlig ausreichend sind. Ursache soll sein, die teils enorm hohen Spannungsspitzen im Stromnetz, die u.A. durch die privaten Solaranlagen verursacht werden, wenn der erzeugte Strom eingespeist wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.